Die Kursformate

Die Vielfalt der Angebote ermöglicht es den Schüler:innen nach ihren eigenen Vorlieben an der Digitalen Drehtür teilzunehmen. 

Das findest du auf dem Campus der Digitalen Drehtür

Schüler:innen und Schüler erhalten Inspirationen in Live-Kursen, in denen sie mit Expert:innen und Schüler:innen aus anderen deutschen und nicht-deutschen Schulen lernen können. Alternativ haben sie die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in unseren digitalen Selbstlernangeboten zu erweitern, die jederzeit auf dem Campus der Digitalen Drehtür verfügbar sind.

Das findest du auf dem Campus der Digitalen Drehtür

Schüler:innen und Schüler erhalten Inspirationen in Live-Kursen, in denen sie mit Expert:innen und Schüler:innen aus anderen deutschen und nicht-deutschen Schulen lernen können. Alternativ haben sie die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in unseren digitalen Selbstlernangeboten zu erweitern, die jederzeit auf dem Campus der Digitalen Drehtür verfügbar sind.

Die Kursformate auf dem Digitalen Drehtür Campus

Die Vielfalt der Angebote ermöglicht es den Schüler:innen nach ihren eigenen Vorlieben an der Digitalen Drehtür teilzunehmen. Sie erhalten Inspirationen in Live-Kursen, in denen sie mit Expert:innen und Schüler:innen aus anderen deutschen und nicht-deutschen Schulen lernen können. Alternativ haben sie die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in unseren digitalen Selbstlernangeboten zu erweitern, die jederzeit auf dem Campus der Digitalen Drehtür verfügbar sind.

Die wichtigsten Aspekte der Digitalen Drehtür-Angebote​​

Die wichtigsten Aspekte der Digitalen Drehtür-Angebote​

Kostenfreie Angebote

Die Teilnahme an den Angeboten der Digitalen Drehtür ist kostenfrei für die Schüler:innen unserer Partnerschulen in den teilnehmenden Bundesländern in Deutschland.

Drehtür-Angebote

Die meisten Kurse unserer "Inspirations" folgen dem Drehtür-Modell und finden deswegen während der Schulzeit statt.

Vielfältiges Angebot

Das Angebot an Kursen ist vielfältig. Sowohl in den "Inspirations", der Selbst-Werkstatt und den Fachthemen finden Schüler:innen Kurse zu Themen, die inner- und außerhalb des regulären Lehrplans liegen.

Heterogene Gruppen

In den Kursen treffen sich Schüler:innen aus verschiedenen Schulen, Städten und Klassenstufen.

Flexibles Programm

Die "Inspirations" finden jede Woche über das ganze Jahr statt (außer in einigen Ferienwochen). Die Selbstlernkurse stehen jederzeit zur Verfügung.

Kompetente Kursleiter:innen

Die Kurse werden von engagierten und kompetenten Kursleiter:innen angeboten. Die Kurse der Selbst-Werkstatt und der Fachthemen werden von zwei Universitäten aus Hessen angeboten.

Die Teilnahme an den Inspirations ist kostenfrei für die Schüler:innen und Schulen in Deutschland

Die Inspirations finden praktisch durchgehend über das ganze Jahr statt

Die Inspirations werden von engagierten und kompetenten Kursleiter:innen aus verschiedene Bereichern angeboten

In den Kursen treffen sich gemischte Gruppen von Schüler:innen aus verschiedenen Schulen, Städten und Klassenstufen

Die meisten unserer Inspirations folgen dem Drehtür Modell und finden deswegen während der Schulzeit statt

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Schüler:innen unserer Partnerschulen haben bei der Vergabe der Plätze Vorrang.

Das Angebot an Kursen ist sehr vielfältig, in den "Inspirations" findet man Kurse zu vielen verschiedenen Themen.

Nach jedem Kurs können die Schüler:innen eine Teilnahmebescheinigung erhalten. Dafür können sie ein Formular ausfüllen.

Die Inspirations!

Live-Kurse

Ein Geist voller Farbe und Wissen dank der Inspirations-Kurse.

Die “Inspirations” sind kostenlose, digitale Live-Kurse. Sie zielen darauf ab, das Interesse von Schülerinnen und Schülern in verschiedenen Bereichen zu wecken oder zu vertiefen. In der Regel haben sie eine Sitzung mit einer Dauer von 60, 90 oder 120 Minuten.

Bei den “Inspirations” geht es nicht nur um fachspezifisches Wissen wie Mathematik, Geschichte, Chemie oder Deutsch. Die Schülerinnen und Schüler finden auch Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung, Kultur, Kreativität, zukunftsorientierten Kompetenzen, Psychologie und vielem mehr! Mit uns erhalten sie Inhalte während der Schulzeit, die möglicherweise in der Schule nicht so oft oder nur kurz behandelt werden. Es handelt sich um ein ergänzendes Angebot, das die Bildung mit vielfältigen Themen bereichert.

In den “Inspirations” können Schülerinnen und Schüler ihre Talente und Begabungen frei entfalten. In interaktiven Live-Kursen können sie ihre Gedanken und Fragen zu einem Thema vertiefen. Hier gelingt es ihnen, sich einfach mit Experten sowie anderen Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland und sogar anderen Ländern zu vernetzen. Es geht darum, Schülerinnen und Schüler mit ähnlichen Interessen zu verbinden, die gemeinsam an ihren Themen arbeiten.

Kurse der Selbst-Werkstatt

Eigenverantwortliches Lernen im digitalen Raum ist gar nicht so leicht?! In der Selbst-Werkstatt werden Kompetenzen vermittelt, die man dafür gut brauchen kann: Wie motiviere ich mich anzufangen und dranzubleiben? Warum sind Gefühle beim Lernen wichtig? Welche Strategien helfen mir beim Lernen? In der Selbst-Werkstatt werden Schüler:innen in diesen Fragen zu Expert:innen.

In der Selbst-Werkstatt finden Schüler:innen Lernangebote rund um das ‚Lernen lernen‘. Aus der Forschung wissen wir, dass die Fähigkeit, den eigenen Lernprozess zu steuern und zu regulieren, für die Potenzialentfaltung sehr wichtig ist. In der Selbst-Werkstatt sollen Schüler:innen sich hierfür mit dem notwendigen ‚Handwerkszeug‘ ausstatten können. In Selbstlernkursen und begleitenden Live-Veranstaltungen mit Expert:innen der Universität Marburg werden Schüler:innen beispielsweise  Strategien vermittelt, die eigene Motivation zu regulieren, mit Gefühlen beim Lernen bewusst umzugehen und beim Lernen strategisch und planvoll vorzugehen.

Fachlichen Werkstätten

Von Insekten bis Geheimschriften, von Comics bis Kinderrechte, von Bildhauerei bis Poetry Slam – wer neue Themen kennenlernen, Interessantes vertiefen und dann selbst aktiv und kreativ werden will, ist hier richtig. Hier gibt es spannende zusätzliche Lernangebote aus den Fächern Biologie, Deutsch, Kunst, Mathematik und Sachunterricht.

Keine Wartezeit – in den Lernprogrammen kann sofort mit Selbstlernkursen losgelegt werden. Hier kann allein im eigenen Tempo gelernt werden, aber auch gern mit ein, zwei Mitschüler:innen zusammen. Unterwegs gibt es zum Beispiel Lernvideos, Quizze, Arbeitsblätter und Anregungen, selbst aktiv zu werden und das Gelernte auszuprobieren, etwa eigene Texte zu schreiben, mathematische Darstellungen auszuprobieren, Pflanzen zu beobachten, Skizzen zu zeichnen oder etwas für den Klimaschutz zu tun. Manchmal stehen auch Tutor:innen der Uni Gießen bereit und geben Feedback zu hochgeladenen Ergebnissen oder treffen sich live in Videokonferenzen mit Schüler:innen. Die Programm-Beschreibungen auf dem Campus geben mehr Infos.

Projekt-Werkstatt

In der „Projekt-Werkstatt“ können Schülerinnen
und Schüler interessengeleitet und selbstgesteuert
ein Projekt umsetzen und es am Ende präsentieren.


Das Projektlernen in der Digitalen Drehtür soll den
Schülerinnen und Schülern mehrdimensionales
Lernen (Warwitz 1977) ermöglichen. Schülerinnen
und Schüler befassen sich mit einem komplexen
Problem auf mehreren und unterschiedlichen
Ebenen näher. Sie erweitern ihre Fähigkeiten
im Bereich der Meta-Kognition (Reflexion,
Selbstregulierung, Motivation), des kollaborativen
Arbeitens, der Wissensaneignung sowie der
Wissensverwaltung.

Im Jahr 2023 starten wir mit einer Pilotphase

Kurs-Typen, die bald auf der Digitale Drehtür
su finden sein werden

Selbstlernkurse

Wir koordinieren sowohl den gesamten Ablauf mit den Schulen als auch die technische Plattform. Zudem schaffen wir die nötigen Rahmenbedingungen, dass Schüler:innen Teile ihrer Unterrichtszeit für die Teilnahme an den Kursen nutzen können.Die Inhalte Deines Kurses sollten sich thematisch an unseren geschaffenen Kategorien orientieren, in der Ausgstaltung bist Du jedoch frei. In heterogenen Lerngruppen kannst Du dein Thema digital unterrichten und Schüler:innen dafür begeistern.

Heterogene Lerngruppen

Flexible Angebotsgestaltung

Hohe Interaktion

Projekt Raum

Die Inspirations sind kostenlose, digitale Live-Kurse. Sie zielen darauf, die Interessen der Schüler:innen in verschiedenen Feldern zu wecken oder zu vertiefen.

In den Inspirations geht es nicht nur um fachspezifische Kenntnisse, z.B. zu Mathematik, Geschichte, Chemie, oder Deutsch. Die Schüler:innen finden auch Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung, Kultur, Kreativität, Kompetenzen für die Zukunft, Psychologie und viele andere! Mit uns bekommt man Inhalte während der Schulzeit, die vielleicht in der Schule nicht so oft oder nur kurz vorkommen. Es geht um ein ergänzendes Angebot, das Bildung mit vielfältigen Themen anreichert.

In den Inspirations können Schüler:innen ihre Begabungen und Talente frei entfalten. In interaktiven Live-Kursen können die erarbeiteten Gedanken und Fragen zu einem Thema weiter vertieft werden. Hier gelingt es sich einfach mit Expert:innen sowie andere Schüler:innen aus ganz Deutschland und sogar aus anderen Länder zu vernetzen. Es geht darum, Menschen mit denselben Interessen zu verknüpfen und produktiv zu arbeiten. Es geht darum, Schüler:innen zu inspirieren, später selbst herausfordernde Projekte zu initiieren.

Häufig gestellte Fragen

Die Inspirations finden jede Woche von Montag bis Freitag statt. Sie haben in der Regel eine, zwei oder drei Lektionen. Die Kurse finden meistens in einem der folgenden Zeitfenster statt:

9:00 – 10:30 Uhr / 11:00 – 12:30 Uhr / 14:00 – 15:30 Uhr / 16:00 – 17:30 Uhr oder 16:30 – 18:00 Uhr

Ein  Kurs besteht aus einer  Anzahl an Lektionen, welche jeweils einen festen Termin und eine variable Dauer aufweisen, die dem Thema entsprechend gestaltet werden kann. Die Kursleiter:innen legen das für den Kurs im Voraus fest. Somit können unterschiedliche Kurse von  60 -90  Minuten bis hin zu modularen Angeboten über mehrere Tage organisiert werden.

Unsere Kursleiter:innen können Lehramts-Studierende, Bildungsexpert:innen, Professor:innen, Kunstschaffende, Unternehmer:innen, Rentner:innen, Bildungsakteur:innen​​​​​​​ oder Lehrkräfte sein. Generell sind es Menschen mit Expertise in einem bestimmten Themenfeld, die Lust haben, ihre wertvollen Kenntnisse mit Schüler:innen zu teilen.

Für die Registrierung und die Leitung eines Kurses wird mindestens ein Tablet oder Laptop mit Kamera und Mikrofon benötigt. Es bedarf keiner speziellen Software, da die Kurse über das integrierte Videochat-Tool BigBlueButton stattfinden, welches mithilfe eines gängigen Browsers (z.B. Chrome) genutzt werden kann.

Schüler:innen von Partnerschulen können Kurse zwei Wochen im Voraus einsehen und sich dafür anmelden. Jeden Dienstag werden wir neue Inspirations-Kurse veröffentlichen. In den Ferien werden in der Regel keine Kurse angeboten. Spezielle Ferienangebote werden im voraus auf dem Campus bekannt gegeben.

Ja, das ist natürlich möglich!  Zu diesem Zweck sollten die Interessenten in diesem Formular angeben, dass sie an einer Teilnahmebescheinigung für den Kurs interessiert sind.

Unter bestimmten Umständen können auch Schüler.innen, die nicht zu den Partnerschulen gehören, an der Digitalen Drehtür teilnehmen. Da sie keine  Erlaubnis der Schule haben, während der Schulzeit teilzunehmen, können sie die Kurse nur in ihrer Freizeit besuchen. 

Schüler:innen können an mehreren Kursen teilnehmen. Es ist jedoch bei der Anmeldung darauf zu achten, dass sie nicht zeitgleich stattfinden​​​​​​​. In der Kursbeschreibung sind die Termine und die Anzahl der Lektionen des Kurses angegeben. Wir wünschen uns, dass Schüler:innen an allen Lektionen des Kurses teilnehmen.

Das passiert uns allen, wir denken, dass wir an etwas sehr Interessantem teilnehmen können und dann können wir aus dem einen oder anderen Grund nicht teilnehmen! Kein Problem! Wenn du zu dem Kurs auf dem Campus gehst, an dem du nicht mehr teilnehmen kannst, siehst du unter dem Titel die Option “Veranstaltung verlassen”, klick dort und das war’s! 🙂 Vergiss nicht, dich abzumelden, damit ein anderer Schüler:in deinen Platz im Kurs übernehmen kann :).

Lektionen sind Lerneinheiten, die aufeinander aufbauen. In der ersten Lektion bearbeitet man die Grundlagen, steigt in ein Thema ein und in der zweiten und eventuell dritten Lektion lernt man immer mehr zum Thema. 

 

Der beste Weg, um technische Probleme zu vermeiden, ist die Verwendung eines Browsers, der mit dem von uns verwendeten Videosystem BigBlueButton  kompatibel ist. Wir empfehlen dafür Google Chrome oder Safari. Es ist gut, daran zu denken, dass man zu Beginn des Kurses Mikrofon und Kamera freigibt, damit man im Kurs mitarbeiten kann. Wir empfehlen dir, unsere Lernvideos zur Nutzung von BBB anzuschauen oder unsere Anwender-Kurse, die wir regelmäßig anbieten, zu besuchen.

Wir beantworten sehr gerne deine Fragen! schreib uns einfach eine Mail an: kontakt@digitale-drehtuer.de Wir geben unseres Bestes, um deine Fragen zu beantworten!

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner